HKV Prinzenpaar in der Session 1971/1972

HKV Prinzenpaar in der Session 1971/1972

Jupp IV. u. Agnes (Bohnen)

MOTTO: “Nicht Stadt nur oder Vorort – nein – ganz Heinsberg soll mit uns närrisch sein."

HKV-Orden
Umschrift: Heinsberger Pudding HKV 1972

Josef und Agnes Bohnen waren das 1. Stadtprinzenpaar nach der kommunalen Neugliederung! Der H.K.V. brach in diesem Jahr mit einer einer 58-jährigen Tradition und verbannte den schwarzen Anzug in den Kleiderschrank. An seine Stelle trat nun die rot-weiße Vereinsjacke. Das Kinderprinzenpaar Prinz Dietmar I. (Spielkamp) und Prinzessin Christel (Busch) wurde bei der HKV-Kindersitzung am Sonntag, den 30. Januar von Präsident Günter Lentzen proklamiert und die “Heinsberger Narrenzeitung” erschien bereits zum 9. Mal.

Komitee – Orden
Siegel des Heinrich von Sponheim um 1200 n. Chr.

Heinrich von Sponheim war mit Agnes der Tochter von Dietrich von Heinsberg ( Ca. 1192 – 1228 ) verheiratet. Dieses Siegel hängt an einer Urkunde von 1225, in der Heinsberg erstmalig als “Stadt” genannt wird. Die Umschrift “Komitee Heinsberger Karneval” (KHK) weist auf das 10-jährige Bestehen des KHK hin.

« zurück zur Übersicht